Shards of Alara  

Shards of Alara (Fragmente von Alara)

Alara war einst ganz. Aber das war vor Jahrtausenden. Einst war hier eine Welt, wo nun fünf sind: die Fragmente. Die Welt von Alara was eine Welt reich an Mana, eine Welt im Gleichgewicht – bis zur Aufspaltung. In einer Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß wurde Alara in fünf einzelne Welten auseinandergerissen, jede eine Brechung der anderen.

Set-Informationen

Die Fragmente von Alara sind nicht nur eine neue Welt für Magic: The Gathering, es sind FÜNF! Jedem Fragment von Alara fehlen zwei Farben von Mana, und tausende Jahre von Evolution führten zu fünf verschiedenen Gesellschafsformen, die sich der Existenz der anderen nicht bewusst sind. Bant ist ein Land der Ritter und Burgen und wird von Engeln regiert. Esper ist eine Welt, in der alles vermessen und kontrolliert wird, und Künstliches alles Lebende beeinflusst. Grixis ist eine Höllenlandschaft von Tod und Verfall; alles ist dort entweder untot oder am Sterben. Jund ist eine urtümliche Welt, wo die Drachen die Spitze einer grausamen Nahrungskette bilden. Naya ist eine üppige Dschungelwelt, auf der Behemoths als Götter verehrt werden.

Diese fünf verschiedenartigen Welten werden alle eines Tages das gleiche Schicksal teilen.

Die Fragmente von Alara verkünden die Rückkehr der Planeswalker-Karten und führen die ersten mehrfarbigen Planeswalker ein. Jedes der fünf Fragmente von Alara hat seine eigenen Spielthemen und eine eigene Gruppe von Zeichnern. Fragmente von Alara führt außer den neuen Schlüsselwort-Mechanismen Edelmut, Verschlingen und Exhumieren auch eine neue Seltenheitsstufe in Magic:The Gathering ein: sagenhafte Karten.

Fragmente von Alara ist das erste Set im Fragmente von Alara-Block. Es ist eine Erweiterung mit 249 Karten, wobei Premiumkarten zufällig eingemischt sind. Es ist in Boosterpackungen sowie Intropacks (und auf Englisch auch in Fatpacks) erhältlich.

Erscheinungsdatum:

3. Oktober 2008
Shards of Alara  

Seltenheitsstufen:

Common Uncommon Rare Mythic