Die Grundlagen

Fähigkeiten

Während du immer mehr bleibende Karten im Spiel ansammelst, verändert sich der Verlauf der Partie. Das liegt daran, dass viele bleibende Karten Fähigkeiten haben, also Text auf ihnen, der das Spiel beeinflusst. Der Text verrät dir die Fähigkeiten der bleibenden Karte. Es gibt drei verschiedene Arten von Fähigkeiten, die eine bleibende Karte haben kann: statische Fähigkeiten, ausgelöste Fähigkeiten und aktivierte Fähigkeiten .

STATISCHE FÄHIGKEITEN

Eine statische Fähigkeit ist Text, der immer wahr ist, solange sich die Karte im Spiel befindet. Zum Beispiel ist Schlachtenfieber eine Verzauberung mit der Fähigkeit „Alle Kreaturen, die du kontrollierst, haben Eile“. Statische Fähigkeiten werden nicht aktiviert. Sie machen einfach genau das, was auf ihnen steht.

AUSGELÖSTE FÄHIGKEITEN

Eine ausgelöste Fähigkeit ist Text, der dann geschieht, wenn im Spiel ein spezielles Ereignis geschieht. Zum Beispiel ist der Elfische Visionär eine Kreatur mit der Fähigkeit „Wenn der Elfische Visionär ins Spiel kommt, ziehe eine Karte“.

Jede ausgelöste Fähigkeit beginnt mit einem der Begriffen „Wenn“, „Immer wenn“ oder „Zu“. Eine ausgelöste Fähigkeiten wird nicht aktiviert. Sie wird automatisch immer dann ausgelöst, wenn der erste Teil der Fähigkeit geschieht. Die Fähigkeit geht genau wie ein Zauberspruch auf den Stapel und wird ebenfalls genauso verrechnet. Wird die Fähigkeit ausgelöst und verlässt danach die bleibende Karte, von der die Fähigkeit kam, das Spiel, wird die Fähigkeit trotzdem verrechnet.

Eine ausgelöste Fähigkeit kann nicht aufgeschoben oder ignoriert werden. Falls die Fähigkeit allerdings ein Ziel benötigt, du aber kein legales Ziel bestimmen kannst, hat die Fähigkeit keinen Effekt.

AKTIVIERTE FÄHIGKEITEN

Eine aktivierte Fähigkeit ist eine Fähigkeit, die du aktivieren kannst, wann immer du willst, solange du ihre Kosten bezahlst. Zum Beispiel ist der Blutthron-Vampir eine Kreatur mit der Fähigkeit „Opfere eine Kreatur: Der Blutthron-Vampir erhält +2/+2 bis zum Ende des Zuges“.

Jede aktivierte Fähigkeit hat einen Doppelpunkt („:“) zwischen ihren Kosten und ihrem Effekt. Das Aktivieren funktioniert genau wie das Wirken eines Spontanzaubers, außer dass keine Karte aus Pappe auf den Stapel gelegt wird. Die Fähigkeit geht genau wie ein Zauberspruch auf den Stapel und wird ebenfalls genauso verrechnet. Aktivierst du eine Fähigkeit, und verlässt danach die bleibende Karte, von der die Fähigkeit kam, das Spiel, wird die Fähigkeit trotzdem verrechnet.

Manche aktivierte Fähigkeiten haben das Symbol oT in ihren Kosten. Das bedeutet, dass du die bleibende Karte tappen musst, um die Fähigkeit zu aktivieren. Du kannst die Fähigkeit nicht aktivieren, falls die bleibende Karte bereits getappt ist.

SCHLÜSSELWORTE

Manche bleibenden Karten haben Fähigkeiten, die auf ein einzelnes Wort oder einen kurzen Begriff zusammengekürzt sind. Die meisten dieser Fähigkeiten haben Erinnerungstext, der zusammenfassend angibt, welchen Effekt diese Fähigkeit hat. Die meisten davon sind statische Fähigkeiten, doch Schlüsselwort-Fähigkeiten können auch ausgelöste oder aktivierte Fähigkeiten sein.